Zu Produktinformationen springen
1 von 5

trend-sports.eu

Power-Bude Solar-Direct 300W HM-350 Balkonkraftwerk Schuko-Anschluss - 10m Anschlusskabel - Montageset Balkongeländer

Normaler Preis €652,77 EUR
Normaler Preis €0,00 EUR Verkaufspreis €652,77 EUR
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. Versand wird beim Checkout berechnet
Noch keine Bewertungen

Die Solar-Direct Balkonkraftwerk Komplettsysteme von Offgridtec (MPN 014525) sind eine ideale Möglichkeit einen Teil Ihres benötigten Haushaltsstroms selbst zu produzieren und Ihre Gesamtausgaben für Strom deutlich zu senken. Die Systeme enthalten neben einem Solarmodul und passendem Micro-Wechselrichter alles was zum Anschluss an das hauseigene Stromnetz und, bei Bedarf, zur Montage am Balkongeländer oder Dach benötigt wird.

Wie funktioniert ein Balkonkraftwerk?

Das Offgridtec Balkonkraftwerk ist eine kompakte Solaranlage. Es besteht aus einem Solarmodul und dem passenden Hoymiles Microwechselrichter zur Einspeisung in das hauseigene Stromnetz. Der Wechselrichter wird idealerweise direkt an der Unterkonstruktion des Solarmoduls angebracht und mit dem Solar-Steckverbinder an das Solarmodul angeschlossen. Über den Betteri-Anschluss des Inverters wird das AC-Kabel angeschlossen und direkt zur passenden Steckdose geführt. Hier besteht die Wahl zwischen dem Anschluss an die übliche Schuko-Steckdose oder an eine Wieland-Einspeisesteckdose, welche bei Auswahl im Lieferumfang enthalten ist.
Um den erzeugten Solarstrom im Haus-Stromnetz zu nutzen bedarf es keiner gesonderten Einstellung. Ist bereits Strom aus lokalen Quellen vorhanden nutzen die Geräte im Haushalt zuerst diesen und ergänzen dann bei Bedarf mit Netzstrom.

Das Balkonkraftwerk Komplettsystem enthält:

  • 2x Offgridtec 150W MONO 20V Solarmodul
  • 1x Hoymiles HM-350 Microinverter
  • 1x Anschlusskabel Betteri BC01 Buchse zu Schukosteckdose (Länge 10m )
  • Oder 1x Anschlusskabel Betterie B01 Buchse zu Wieland RST20I3S-Anschluss (Länge 10m)
  • 1x Betteri Endkappe für BC01 Buchsen FeMale
  • (Die betreffenden Sets enthalten für das Balkonkraftwerk passende 1,25m lange Profilschienen)

Offgridtec 150W MONO 20V Solarpanel - Wirkungsgrad von über 22%

Das Solarmodul 150W MONO von Offgridtec (001255) arbeitet mit monokristallinen Solarzellen mit einem hohen Wirkungsgrad von 22,3% und eignet sich dank ihrer 20V Betriebsspannung ideal für 12V Systeme. In Offgridtec MONO-Solarmodulen werden nur Zellen des höchsten Qualitäts-Grades verbaut und garantieren dank modernster Fertigung eine konstant hohe Qualität und Leistung bei maximaler Lebensdauer.

Technische Daten:

  • Leistung (Pmax): 150W
  • Spannung (Vmp): 20V
  • Max. Strom (Imp): 7,5A
  • Leerlaufspannung (Voc): 24V
  • Kurzschlussstrom (Isc): 8,1A
  • Max. Systemspannung: 1000V/DC
  • Modulwirkungsgrad: 22,3%
  • Positive Leistungstoleranz von 0~3%
  • Gewicht: 12kg
  • Abmessungen: 1140 x 680 x 35 mm

Hoymiles HM-350 Microinverter Modulwechselrichter

Der HM-350 von Hoymiles ist der perfekte Mikrowechselrichter für Ihr Balkonkraftwerk und eignet sich für die Solarstromproduktion mit einem Solarpanel bis zu einer Leistung von 440 Watt Peak. Genauso wie bei allen anderen Mikrowechselrichtern von Hoymiles ist er für lange Betriebsstunden und breiter PV-Modulanwendung geeignet, da seine Inbetriebnahme sehr niedrig (nur 22V) und der DC-Eingangsbereich der Betriebsspannung (16-60V) extrem breit ist. Der Hoymiles-Mikrowechselrichter wandelt den gewonnenen Solarstrom Ihrer Photovoltaik-Anlage, AC-Netz-konform um und speist ihn direkt in das Versorgungsnetz ein. Jeder Hoymiles-Mikrowechselrichter wird dafür einzeln an ein PV-Modul Ihrer Anlage angeschlossen. Diese einzigartige Konfiguration bewirkt, dass jedes PV-Modul von einem individuellen Maximum Peak Power Point Tracker (MPPT) gesteuert wird. Dadurch wird sichergestellt, dass unabhängig von der Leistung der anderen PV-Module in der Anlage die maximal verfügbare Leistung von jedem einzelnen Modul in das Versorgungsnetz gespeist wird. Wenn also einzelne PV-Module der Anlage durch Verschattung, Verschmutzung, Ausrichtung oder Fehlanpassungen beeinträchtigt werden, gewährleistet der HM-350 trotzdem eine Spitzenleistung für sein zugehöriges PV-Modul. Das Ergebnis ist die maximal mögliche Energieproduktion Ihrer PV-Anlage.

  • Empfohlene Modulleistung: bis zu 440W
  • Maximale Eingangsspannung: 60V
  • Maximaler Eingangsstrom: 11.5A
  • Nennausgangsleistung: 350VA
  • Batteriespannungsbereich: 16~60V
  • Abmessungen (BxHxT): 182 x 164 x 29,5 mm
  • Gewicht: 1.98kg (einschließlich 1.35m AC-Kabel)

Eine optionale Überwachung Ihrer Anlage ist nur mit einer Datenübertragungseinheit (DTU) möglich. Hier haben Sie die Wahl zwischen der DTU Lite und der DTU Pro .

Anschluss-Set

Beim Anschluss-Kabel haben Sie die Möglichkeit zwischen dem Anschluss für eine normale Schuko-Steckdose oder einer Wieland Einspeisesteckdose zu wählen. Bei entsprechender Wahl enthält das Komplettsystem ein AC-Verlängerungskabel  mit Betteri BC01 Stecker, passend zum HM-300 Inverter, an einem Ende und einem gewinkelten Schuko-Stecker am anderen Kabelende. Damit ist der schnelle und unkomplizierte Anschluss an die, in Deutschland üblichen, Schukosteckdosen (Stecker-Typ F) möglich.

Bei Wahl der Wieland-Variante verfügt das AC-Kabel am Kabelende über einen gewinkelten Wieland RST20I3S-Stecker für die Installation nach aktuell geltenden technischen Regelwerken (bspw. VDE Norm AR-N-4105). Die passende Einspeise-Steckdose ist dann im Lieferumfang enthalten. Beim Wieland-Stecker sind die Pins nicht komplett freiliegend, wie beim Schuko-Stecker, was die Gefahr eines Lichtbogens zwischen Pin und Buchse und damit die Überhitzung und Brandgefahr minimiert.

Optionale Befestigungs-Systeme

Die Offgridtec Balkonkraftwerke gibt es wahlweise mit oder ohne Befestigungs-Sets. Zur Auswahl stehen Montage-Sets für:

  • Balkongeländer: mit passenden C-Haken
  • Flachdach: Neigungswinkel 10° - 60°
  • Biberschwanzdach: mit Biberschwanz-Dachhaken
  • Ziegeldach: mit 3-fach verstellbaren Dachhaken
  • Wellethernit- und Blechdach: mit Edelstahl-Stockschrauben

Balkonkraftwerke in Deutschland

Aktuell gibt es in Deutschland kein Gesetz oder Verordnung, in der die Erzeugung von Solarstrom für den reinen Eigenbedarf geregelt wird. Der Grenzwert von maximal 600W AC PV-Leistung ist ein Reservewert, der nach aktueller VDE-Norm in einen bestehenden Steckdosenkreis eines Hauses eingespeist werden kann, ohne diesen zu überlasten. Für eigenständige Stromkreise ohne zusätzliche Belastung wird nichts beschrieben.
Jede elektrische Installation sollte VDE-Konform ausgeführt werden. Der Betrieb eines Balkonkraftwerks über die übliche Schuko-Steckdose ist jedoch grundsätzlich nicht verboten. Die Meldung bei der Bundesnetzagentur ist Pflicht. Jedoch sind noch keine Fälle von Ordnungsgeld bei Nichtmeldung von Balkonkraftwerken bekannt, sowie unüberwindbare Probleme mit Netzbetreibern. Die Einhaltung und Umsetzung von Normen und Pflichten obliegt dem Anlagenbetreiber. Hierzu sind bereits viele fachliche und auch juristische Informationen auf einschlägigen Websites zu finden.